Einsatztaktik

1. August 2010

Türöffnung: Ansatzpunkt für den Spreizer schaffen

Das Herausspreizen einer Fahrzeugtür kann je nach Verformung und Fahrzeugtyp eine sehr schwierige Aufgabe werden. Zunächst einmal benötigt man einen geeigneten Ansatzpunkt für den Spreizer. In den eigentlichen Türspalt kommt man mit den recht breiten Spreizerspitzen nicht hinein. Daher muss man sich zunächst einmal einen ausreichend großen Spalt schaffen, damit der Spreizer beim Versuch einer Türöffnung nicht einfach abrutscht und dadurch nur das Blech abschält. Wenn dieser nicht schon durch die Verformung des Unfallhergangs gegeben ist, muss durch eine der folgenden fünf Möglichkeiten für einen Spalt gesorgt werden…

1. Fahrzeugtür quetschen

Spaltschaffen durch Quetschen der TürNachdem das Glasmanagement durchgeführt wurde, kann der geöffnete Spreizer von oben in das Türfenster eingeführt werden um die gesamte Tür zusammen zu quetschen. Dadurch ensteht je nach Ansatzpunkt des Spreizers ein ziemlich großer Spalt an der Schloss- oder Scharnierseite der Tür.
Sollte hinter der entsprechenden Türe ein Patient sitzen, muss beim Einsetzen sehr vorsichtig vorgegangen und die Bewegung des Spreizers während des Zusammendrückens der Tür sehr genau beobachtet werden!

2. Türfenster auseinanderspreizen

Spalt schaffen durch Auseinanderspreizen des FenstersWie schon bei der ersten Variante, wird der Spreizer in das Türfenster der zu entfernenden Tür eingesetzt. Allerdings wird diesesmal der Fensterrahmen auseinandergespreizt. Dadurch biegt sich die gesamte Tür auf der Schlossseite nach außen, wodurch ein sehr guter Ansatzpunkt entsteht. Auch hier muss verstärkt auf einen eventuellen Patienten geachtet werden, damit dieser während der Spreizbewegung nicht unkontrolliert in Mitleidenschaft gezogen wird.

3. Kotflügel quetschen/entfernen

Spalt schaffen durch Entfernen des KotflügelsBei dieser Methode wird zur Schaffung des Spaltes der Kotflügel zusammen- gequetscht. Dadurch entsteht ein Spalt zwischen Kotflügel und Scharnierseite der Tür. Alternativ kann der Kotflügel auch komplett entfernt werden, um direkt an die Scharniere heran zu kommen.
Eine schnelle und einfache Möglichkeit einen Spalt zu schaffen, ist wenn eine Öffnung über die Scharnierseite möglich ist.

4. Fensterrahmen heraushebeln

Spalt schaffen durch FensterrahmenSpalt schaffen durch FensterrahmenMit einem Halligan-Tool kann im Normalfall der obere Fensterrahmen soweit herausgehebelt werden, dass die Spreizerspitzen eingeklemmt und der Spreizer dadurch als Hebel benutzt werden kann, um den Fensterrahmen nach unten zu biegen. Es entsteht ein sehr gut nutzbarer Spalt für den Spreizer, welcher von oben eingesetzt werden kann um die Tür nach außen zu drücken. Bei dieser Methode wird der Patient nicht sonderlich stark beeinträchtigt, allerdings dauert sie entsprechend länger.

5. Halligan-Tool als Hebel einsetzen

Spalt schaffen durch Halligan-ToolMit dem Halligan-Tool kann sehr leicht ein Spalt für die Spreizerspitzen geschaffen werden. Zum Beispiel, indem auf der Schlossseite der Tür das Blech nach außen gehebelt wird. Insgesamt die leiseste und schonendste Möglichkeit einen Ansatzpunkt zu schaffen Allerdings wird dabei die Tür noch nicht mitbewegt, wodurch anschließend eine größere Krafteinwirkung notwendig wird.

Fazit

Durch diese fünf Methoden sollte es eigentlich bei jeder Einsatzlage möglich sein, einen adäquaten Ansatzpunkt für die Spreizerspitzen zu schaffen, falls dass überhaupt noch nötig ist. Dafür wird nichts weiter benötigt als der Spreizer selbst, der direkt danach sowieso zum Einsatz kommt sowie ein Halligan-Tool.

Welche Methoden wendet ihr an und hattet ihr damit schon einmal Probleme, einen Ansatzpunkt für den Spreizer zu schaffen?



Artikel teilen:

Der Artikel hat dir gefallen? Dann teile ihn doch bitte mit deinen Freunden:


Der Autor dieses Artikels:

Patrick Allinger
Ich bin ein begeisterter Feuerwehrmann, der sich vor allem für den Bereich der technischen Hilfeleistung und für die Unfallrettung interessiert. Beruflich bin ich zuständig für das Produktmanagement bei WEBER RESCUE Systems in Österreich. Auf dieser Seite möchte ich mein gesammeltes Wissen an andere Einsatzkräfte und interessierte Besucher weitergeben, um sie im Einsatzalltag zu unterstützen.





  1. Bernd

    4. Fensterrahmen heraushebeln:
    das geht auch anders ohne Halligan-Tool nur mit Spreizer!


  2. Hallo Bernd,
    da hast du natürlich vollkommen recht!
    Man kann den Fensterrahmen auch gleich mit den Spreizerspitzen packen und nach unten hebeln. Wenn aber sowieso gerade jemand frei ist, kann dieser mit dem Halligan-Tool oder einem Schraubenzieher eine Vorarbeit leisten und dem Geräteführer das Ansetzen erleichtern…


  3. Zac

    Wer ist der Hersteller von dem Halligan-Tool ?

    Mfg,
    Zac


  4. FFT

    Der Hersteller ist Paratech


  5. Benne

    Punkt 3 ist bei neueren Fahrzeugen aber nicht ganz so einfach, da die Kotflügel aus GFK sind. Die Brechen einfahc nur weg, da gibts dann nicht wirklich einen Spalt, hatten das Problem vor einiger Zeit bei einer Übung an einem VW Tuareg. Auch das entfernen gestaltet sich hier recht schwierig.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.