Aktuelle Top-Themen

Paralleles-Arbeiten-bei-der-Unfallrettung Allgemeines

Schnellere Rettung durch paralleles Arbeiten

Ihr alle kennt es vom Boxenstopp der Formel 1: Alles geht so furchtbar schnell und man fragt sich wie denn das sein kann. Dabei ist es gar kein großes Geheimnis, die Schnelligkeit der Boxencrew kommt ganz einfach aus parallelen Arbeitsschritten kombiniert mit vielen helfenden Kräften, die genau wissen was ihre Arbeitsschritte sind. Genau das sollte […]

Die volle Kraft der hydraulischen Rettungsgeräte ausnutzen Basiswissen

Keine Leistung verschenken: So nutzt man die volle Kraft der hydraulischen Rettungsgeräte!

Die Funktionsweise von hydraulischen Rettungsgeräten hat sehr viel mit physikalischen Wirkungsprinzipien zu tun. Nur wenn man diese versteht und für sich nutzen kann, kann man auch die volle Kraft bzw. Leistung aus den Geräten herausholen. Denn setzt man z.B. das Schneidgerät auch nur um wenige Zentimeter falsch an, verschenkt man gleich mehrere Tonnen an Schneidkraft. […]

Unfallrettung-ohne-Rettungssatz Basiswissen

Unfallrettung ohne hydraulischen Rettungssatz

Gleich vorweg: Dieser Artikel richtet sich natürlich nicht nur an Feuerwehren ohne hydraulischen Rettungssatz, sondern er dient auch allen anderen, als Quelle für neue und kreative Nutzung der Standardbeladung. Es geht also darum, welche Maßnahmen man bereits mit der Normbeladung eines TSF(-W) bzw. eines LF 10 an der Einsatzstelle durchführen kann und welche zusätzliche Beladung […]

reisen1 Rettungstechniken

Fahrzeugsäulen reißen statt schneiden

Letzte Woche habe ich in einem Artikel fünf einfache Tricks vorgestellt, mit denen man verstärkte Fahrzeugsäulen leichter durchtrennen kann. Dies kann aber je nach Fahrzeugmodell immer noch extrem lange dauern, bzw. auf Grund der Schneidleistung der Rettungs- schere überhaupt nicht funktionieren. Es gibt allerdings noch eine Alternative zum Schneiden, die vor allem bei neueren Fahrzeugen teilweise wesentlich schneller geht und bei der die Kraft des genutzten Schneidgerätes absolut keine Rolle spielt. Die Rede ist hierbei vom Reißen der Säulen mittels Rettungszylinder oder Spreizer.

saeule_schneiden Fahrzeugtechnologie

5 einfache Tricks, um verstärkte Fahrzeugsäulen leichter zu durchtrennen

Bei der patientengerechten Unfallrettung ist um die Durchtrennung von Fahrzeugsäulen kaum herum zu kommen. Egal ob zur Dach- abnahme oder für die “Große Seitenöffnung”, immer muss zumindest eine der Säulen geschnitten werden. Handelt es sich dabei um moderne, verstärkte Säulen, wird dieses Unterfangen ganz schnell zur Kraftprobe für das Schneidgerät. Mit den folgenden fünf Tricks kann es dem Schneidgerät aber etwas einfacher gemacht und damit die Chance auf einen Erfolg beim ersten Versuch erhöht werden…


 
Artikel sortieren:
SOCIAL MEDIA:
 

Gesichtsschutz-und-Augenaschutz_Drahtgitter
0
Kommentare
Allgemeines

Gesichtsschutz und Augenschutz bei der Unfallrettung

Veröffentlicht am  14. Dezember 2014 von Patrick Allinger

Bei der fast allen Aufgaben der technischen Hilfeleistung, aber vor allem bei der Unfallrettung treten akute mechanische Gefährdungen für unser Augen und das Gesicht auf. Daher muss entsprechend durch eine zusätzliche Schutzkleidung (in Form von Visieren und Schutzbrillen) gegen diese Gefahr geschützt werden. Da aber gerade der Augenschutz immer noch sehr stiefmütterlich behandelt wird und […]

Kompletten Artikel lesen »

Teilweise-Dachoeffnung
2
Kommentare
Rettungstechniken

Rettungstechnik – “Roof Sectioning”

Veröffentlicht am  13. November 2014 von Patrick Allinger

Auch beim sogenannten “Roof Sectioning” das man recht gut mit “teilweiser Dachöffnung” ins Deutsche übersetzen kann, geht es darum eine große Rettungsöffnung zu schaffen, aber möglichst wenig Zeit mit dem Durchtrennen von gehärteten Materialien zu verlieren. Darum wird das Dach nicht komplett abgenommen, sondern nur über dem Patienten zur Seite geklappt. Der dabei enstehende Platz […]

Kompletten Artikel lesen »

Retten vs. Bergen
1
Kommentare
Fachbegriffe

Retten vs. Bergen – Werden wirklich nur Tote geborgen?

Veröffentlicht am  3. September 2014 von Patrick Allinger

Heute möchte/muss ich mich einem Thema widmen, dass mich immer wieder mal aufregt. Es geht dabei um die fachlichen Unterschiede zwischen den beiden “Fachbegriffen” retten und bergen, die nach Ansicht vieler Kameraden ständig von der Presse falsch verwendet werden. Aber ist da wirklich so? Die Presse schreibt immer wieder, vor allem im Zusammenhang mit Verkehrsunfällen […]

Kompletten Artikel lesen »

Seitenairbag
2
Kommentare
Fahrzeugtechnologie

Gefährdungspotential durch mechanischen SIPS-Seiten-Airbag [Video]

Veröffentlicht am  20. Mai 2014 von Patrick Allinger

Zum ersten Mal ist mir nun ein Übungsfahrzeug mit verbautem SIPS-Seitenairbag untergekommen (SIPS = Side Impact Protection System, also Seitenaufprallschutz). Dabei handelt es sich im die erste Generation von Seitenairbags die (optional) in Fahrzeugen verbaut wurde. Auch deshalb handelte es sich um ein autarkes System, das durch einen mechanischen Sensor (Schlag) ausgelöst wird und nicht […]

Kompletten Artikel lesen »

Türöffnung mit dem Halligan-Tool
0
Kommentare
Allgemeines

3 Methoden zur gewaltsamen Türöffnung mit dem Halligan-Tool [Video]

Veröffentlicht am  14. Mai 2014 von Patrick Allinger

Heute gehen wir einmal etwas weg von der Unfallrettung, hin zu einem weiteren sehr interessanten Thema bei der technischen Hilfeleistung. Ich hatte nämlich im Januar die einmalige Gelegenheit bei der ersten VermiT-Veranstaltung (VermiT steht übrigens für “Veranstaltungen mit Türen”) in Österreich teilzunehmen und dabei zusammen mit Daniel Witte und Philipp Schwarz drei kurze Schulungsvideos zum […]

Kompletten Artikel lesen »

Paralleles-Arbeiten-bei-der-Unfallrettung
5
Kommentare
Allgemeines

Schnellere Rettung durch paralleles Arbeiten

Veröffentlicht am  13. April 2014 von Patrick Allinger

Ihr alle kennt es vom Boxenstopp der Formel 1: Alles geht so furchtbar schnell und man fragt sich wie denn das sein kann. Dabei ist es gar kein großes Geheimnis, die Schnelligkeit der Boxencrew kommt ganz einfach aus parallelen Arbeitsschritten kombiniert mit vielen helfenden Kräften, die genau wissen was ihre Arbeitsschritte sind. Genau das sollte […]

Kompletten Artikel lesen »